Ein interessanter Presse-artikel über unsere Praxis!


Qualitässicherung der KV-Sachsen

 
Die Laserbehandlung

Ist besonders für sehr kleine (auch rote) Besenreiser geeignet. Spezielle Gefäßlaser mit integriertem Kühlsystem ermöglichen es, Besenreiser zu therapieren, die auf Grund ihres geringen Gefäßkalibers für die Verödungsbehandlung kaum geeignet sind.

Die feinen, optisch aber auffälligen Gefäßerweiterungen werden mit dem Laserstrahl vaporisiert ("verschweißt"). Auf diese Weise wird unblutig und relativ schmerzarm der störende Besenreiser beseitigt.

Diese Behandlung führen wir in Zusammenarbeit mit LANUWA Aesthetik Leipzig - Dresden durch.